Eintrag Nr.186

 

(12.9.2010)


Servus liebe Leser meines Bloges,

ja ich hab mich ja nun schon wiedermal ne zeit lang nicht geäussert, aber zu einem thema , welches im moment die nation spaltet muss ich mich aber echt mal zu worte melden.


Es geht um das umstrittene buch von thilo sarrazin.

Deutschland schfft sich ab.

Ich verstehe nicht warum man sich aufregt wenn einer den mut hat die wahrheit zu schreiben oder zu sagen.

Un dich finde es auch in ordnung das das jemand macht der in einer höheren position ist, denn unsere damen und herren der regierung trauen es sich ja nicht dieses heisse eisen anzufassen.

Ich finde es auch beschäment als SPD Mitglied das die parteivorstände ein parteiausschlussverfahren eingeleidet hat.in einer zeit wo die großen parteien immer mehr an zuspruch und mitgliedern verlieren sollte man stolz sein wenn sich jemand traut auch mal das unbequeme anzusprechen.

Dieses Buch hat nix mit auslänmderfeindlichkeit oder sonstigem faschistischen gedankengut zutun, sondernn damit was in unserem land falsch läuf.

Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er will sich nicht damit abfinden, dass Deutschland nicht nur älter und kleiner, sondern auch dümmer und abhängiger von staatlichen Zahlungen wird. Sarrazin sieht genau hin, seine Analyse schont niemanden. Er zeigt ganz konkret, wie wir die Grundlagen unseres Wohlstands untergraben und so den sozialen Frieden und eine stabile Gesellschaft aufs Spiel setzen. Deutschland läuft Gefahr, in einen Alptraum zu schlittern. Dass das so ist, weshalb das so ist und was man dagegen tun kann, davon handelt dieses Buch.


Aber wenn man als deutscher dieses thema anspricht is man sofort ein nazi!

Ich habe in den letzten tagen viel mit sehr vielen leuten gesprochen darunter auch moslime, die mir sagten das buch beschreibt genau die situation derer die sich nicht anpassen wollen und dies ist ein problem.

Mir hat ein türkischer mitmensch gesagt was meinst du was passieren würde wenn du als deutscher in der türkei dich nicht dem anpasst was dort gang und gebe ist? Du würdest die macht des staates spüren! Soweit wollen wir es ja in deutschland nicht kommen lassen sondern bevor noch mehr den bach hinunter geht denjenigen helfen sich anzupassen. Ihnen perspektiven aufzeigen. Aber daran müssen unsere politiker arbeiten und gesetze so verändern das sie diese veränderungen zulassen und es liegt auch an uns das wir unserem moslimischen nachbarn vielleicht etwas näher kommen.

Wir sind alles menschen und wir leben alle auf dem selben planeten warum immernoch diese abgrenzungen?

Und auch wir deutsche sollten langsam mal wieder daran denken uns zu vermehren damit wir auch in zukunft unseren sozialstaat so weiterführen können.

Unserem land geht es nicht schlecht, wir gehören immerhin zu den reichsten wirtschaftsnationen der welt! Aber wir müssen unseren fortbestand sichern!!!


in diesem sinne

liebend und vermehret euch ;-)


euer manu

12.9.10 22:26

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen