Eintrag Nr.183

(25.07.2010)

Hallo

und noch mal am heutigen sonntag einige weitere worte zu den schrecklichen vorkommnissen auf der loveparade gestern in duisburg.

was mir sehr wichtig ist kathrin hat sich gemeldet , ist nun endlich gesund und heil daheim angekommen.

dann habe ich heute mittag die Pressekonferenz gesehen und muss sagen die verantwortlichen einschliesslich polizei und veranstallter schaller (chef von McFit) haben sich dort einfach nur zum affen gemacht und schön versucht die schuld bei den besuchern sogar zu suchen....

armseelig und primitiv!

ich fordere hiermit auf McFit zu boykotieren denn der chef hat diese LP veranstalltet und hat auch die sicherheitsmassnahmen wohl auch um soviel proFIT wie nur möglich zu machen ziemlich auf dem untersten level gehalten.

und nur mit geldentzug kann man solche leute bekommen, ich hab im netz sehr viele gesehen die geschrieben haben das man dort mal mit gewalt durch gehen muss dies verurteile ich wie gesagt nur wenn man dennen an den geldbeutel geht kann man was erreichen.

also wenn Fitnesstudio dann nicht bei McFit den McFit is SHIT!

19 tote und mehrere hunderte verletzte herr schaller das ist ihre billanz!

 

lassen sie in zukunft solche ausflüge!

ich werde auch mich mal direkt an raabTV die produktionsfirma von stefan raab richten weil diese fitnessbudenkette ja jedes TV Total Event sponsert.

und was diese kette jetzt nicht mehr braucht is positive medienauftritte!

ob ich was erreichen kann weiß ich nicht aber wer nicht kämpft hat schon verloren und wenn sich mir noch mehr leute anschliessen vielleicht könne wir was bewegen!

 

 

in diesem sinne

viva la revolution und nieder mit dem kapitalismuss!

 

euer maddog

25.7.10 18:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen