Eintrag Nr.182

(25.07.2010)

...Hallo,

es ist sonntagmorgen, der tag nach der schrecklichen tragödie in duisburg auf der loeparade bei der bis zu diesm zeitpunkt 19 menschen ihr leben lassen mussten, und mehrere menschen schwer verletzt sind.

und auch ich kenne jemanden die dort war bzw wohl noch ist....

ich wartete lange auf ein zeichen, nachdem ich von dem unfall gehört habe habe ich sofort angerufen aber e sgab kein durchkommen...also weiter warten...dann irgendwann eine sms...aufatmen....mir ist echt nen stein vom herzen gefallen...

seit dem aber keine nachricht...das handynetz ist wohl immer noch dort verständlicherweise überlastst.

ich habe die liveübertragung augf wdr gesehen und schon nach wenigen minuten ging mir durch den kopf, scheisse das aber eigentlich zu klein für soviele menschen.

ich mein als festivalbesucher bzw einer der schon viele festivals und auch die gelände im tv oder internet gesehen hat war mir klar das echt zu klein. dann sah ich diesen tunnel und ich war geschockt das die veranstallter nur diesen einen weg zum gelande und zurück den leuten anbieten wollen...und dies auch getan haben....eine solche miss organisation in deutschland hätte ich nicht gedacht, der oberbürgermeister sauer(CDU) weißt alles von sich und der organisation.

obwohl schon wochen vorher im netz es beiträge gab von duisburgern die geschrieben haben das es ein unding ist das soviele menschen die feiern wollen durch diesen tunnel zu schleusen.

das es dann dort zu einer panik kommt ist komplett verständlich. stellen wir uns das ganze noch 2 wochen vorher vor wo es so tierisch heiss war....es wäre noch schlimmer ausgegangen....

herr sauer und die die dasfür verantwortlich sind tragen dafür die schuld! das sicherheitskonzept muss so sein das immer vom schlimmsten fall ausgegangen wird! das ist immer so!

auf jeder kleinen kirmes sind die sicherheitskonzepte besser ausgearbeitet als bei dieser 1,5 millionen menschen veranstalltung, das arial ist eigentlihc für knapp 300.000 menschen geeignet, und das man von der orga-seite nur von 800.000 menschen ausgegangen ist im vorfeld zeigt das dort anfänger und stümper am werk waren.

und das alles nur um den menschen das geld aus den taschen zu ziehen, reine provitgier! schämen sollten sich alle die damit zutun haben, und bis jetzt 19 menschenleben auf dem gewissen haben!

 

um 12 uhr gibt es eine pressekonferrenz der stadt duisburg bei der dann wohl alles schön geredet wird....

LIVE um 12 auf z.B n-tv.

 

mein mitgefühl gillt den familien und den angehörigen die dort ihre lieben verloren haben.

 

ich war nie ein raver aber es ist egal welcher musik man nahe steht , wir alle wollen eine gute zeit erleben, und ob festival oder parade oder wie in diesem jahr eingesperrte feierei.aber sowas ist ein schlimmer schlag für alle!

 

ich verabschiede mich für heute von euch

und wünsche euch allen einen ruhigen und schönen sonntag...

euer manu

 

 

 

25.7.10 10:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen